* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt



* Themen
     Bilder


Webnews







A busy month in South Africa!!!

Hallo ihr da!!! Ich hab mich ja mal wieder fuer ne lange weile nicht mehr gemelde. Der grund dafuer ist dass ich ne lange weile nicht zuhause gewesen bin. Den Tag an dem ich das letzte mal geschrieben hab, habe ich alle meine sache gepackt und hab fuer ein letztes mal meine gastfamlie gewechselt. jetzt bin ich weider mit zwei rotariern, welche echt nette leute sind, aber keine kinder zuhause haben, was aber ok ist, weil ich so gut wie nie da bin. mit meiner neuen gastmutter geh ich jetzt immer morgens um 6 uhr im wald joggen fuer ne stunde, was echt cool ist. und die woche haben wir dass dann auch immer gemacht, und ich bin zur schule gegangen und hab nochmal zwei rugby spiele gespielt, welche wir gewonnen haben. Das war sooo cool.Ich bin jetzt offiziel im team stammspieler..haha...auch wenn ich nie da bin. am wochenende war ich dann mit nem rotarier balett gucken :-) hahahaha, was auch mal ganz interrressant war, aber mir deutlich gemcht hab, dass ich es echt nicht so sehr mag. njaa. sonntag danach war ich dann wieder mountainbiking, was ichlieber mache. wir sind ein echt heftiges rennen gefahren , was ziemlich schwierig war, waswegen ich ne menge gefallen bin...hhehe...hab danach noch ein rugby spiel gspielt, und hatte dann meine letzte woche schule fuer ne ganze weile!!!! denn dann begann meine riesiege reise!!!:

 Freitag gings nach Durban fuer die district rotary conference fuer zwei tage, was echt cool war, da dort echt gute gastsprecher waren, aber nach na weile ein wening langweilig ist. deswegen sind wir dann auch am samstag mit allen austaschschuelern nach Ushaka gegangen. das ist ein park mit pools etz....ganz lustig. samstag abend mussten wir uns dann alle echt schick anziehen um mit all den rotarien ein riesisge banquet zu besuchen. das war echt schwer sich so schick zu mach. bin es nciht gewohnt ne krawatte zu tragen:-)!!! war aber cool!

sonntag waren dann CHloe, helene victor und ich alleine in durban und haben immer schoen party gemacht und sind abends auf ein echt super konzert gegangen. nur afrikanische und zulu mucic. echt der hammer. montag haben wir uns dann einen schoenen chill tag eingelegt, wo wir den ganzen tag nur im cafe gesessen haben , in der sonne und karten gespielt haben und bier getrunken haben.

 dienstag ging dann victor und meine grosse reise los. wir sind nach port elizabeth geflogen wo wir bei einem echt coolen rotarier uebernachtet haben, welcher uns dann herumgefuert hat. wir sind in einen lionpark gegangen wo wir kleine lowen gesteichelt haben und dann haben wir ne ganze weile in pe am strand verbracht und ne dolphin show gesehen und dann gings noch in ein gamereserve etc. und dann waren drei tage da schon um. als letztes haben wir noch ne rede in rotary ueber unseren austaschs gehalten, welche echt gut angekommen ist. am naechsten tag sind wir dann nach jeffreys bay gefahren wo wir wieder mit rotariern gewesen sind, welche uns dann die ganze gegend gezeigt haben. wir haben auch versucht zu surfen was sogar ein wenig gelungen ist!!!!! und natuerlich haben wir in den billabong factory shops ganz viel klamotten gekauft!!! und dann das beste! der kerl aus pe ist gekommen um uns zu dem hoechsten bungee jump zu nehemen....! EInfach der Wansinn!!!!!!!!!!!!!11

Danach sind wir fuer 40 rand in nem bus nach grahamstown gefahren. wir haben aber schnell rausgefunden warum der bus nur 40 rand gekostet hat :-) es hat soooo gestunken dadrin und die hatten keine klimaanlage...hahahah schrekckli. in grhamstown haben wir dann die meinste zeit gechillt und uns die stadt angeguckt und sind in ein paar museen gegangen. dann haben wir noch einen andern austschschuelr getroffen welcher uns dann herumgefuert hat und in den naechten mit uns in unserem bed and breakfast verbracht hat, weches einem rotarien gehoert. dort haben wir dann nochmal eine rede gehalten uebr unsern austsch. ach ja ich hab vergessen, dass wir dass auch in jeffereys bay gemacht haben.....

danach sind wir dann wieder nach port elizabeth geflogen, wo wir den tag noch mal in einem gamereserve verbracht haben. das war echt richtig cool. wir waren so lucky weil wir haben loewen (wild) elphanten etc, fast alles gesehen haben. un dann gings wieder nach pietermaritzburg.

 dort haben wir dann ne woche zusammen mit drei andern austschschuerln verbracht. chloe, helene und anne, was nochmal echt lustig war, da es die letze woche war welche wir zusammen hatten.jetzte fliegen alle wieder nach hause.

das letzet wochenende waren victor und ich dann mit meiner gastfamile in mozambique. das war einfach der wahnsinn. mosambique ist einfach der hammer. keine strassen, keine kriminalitait, nut strand und bier!!!!!:-)!!!! und ganz viel 4*4 tracks. echt cool. dort sind wir dan auch mit delphienen geschwommen. echt so unglaublich. echte delphiene :_)
!!!!! hahah.....

Ja und jetzt binich wieder zuhause fuer meine letzten drei wochen. ich werd noch zwei reden halten und dann gehts schon wieder nach hause.....crass hey?

 viele greusse an alle. hoffe bei euch gehts gut und man sieht sich bald!!!

Leo aus SA

17.6.08 13:04
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung